News

Jahrgangsstufentests

In der Woche vom 23. September finden in den Jahrgangsstufen 6, 8 und 10 die Jahrgangsstufentests...

Englandfahrt der 8. Jahrgangsstufe

In Zeiten des Brexit nach Großbritannien – aber klar!

Spanischkurs der Q11

erstellt Audioguide zur Stadt Füssen

Tierhaltungs AG

Reptilien, Spinnen, Mäuse und mehr

Unsere Schülerinnen und Schüler finden die Tiere, welche bei uns leben so toll, dass sich jedes Jahr wieder genügend Mädchen und Jungs zur Tier-AG anmelden.

Wunderbare Terrarien zeigen wie die Tiere artgerecht leben.

Seit Februar 2016 bereichern drei Streifenhörnchen unseren "Schulzoo" und haben bereits im Mai 2016 für Nachwuchs gesorgt. Sie können nicht nur in den Freistunden und Pausen beobachtet werden.

Keine Berührungsängste sollte man beim Füttern der Tiere haben. Ob unsere Tiere auch ihr Abitur bei uns ablegen war von Oberstufenbetreuer StD Michael Glöckner nicht herauszubekommen ;-)

Unsere Tierpfleger im Schuljahr 2017/2018

Ganz viel Freude mit unseren Tieren haben unsere Haupttierpfleger und Tierpfleger.

Wie du Haupttierpfleger wirst? Frag doch einfach mal in den Pausen nach.

Auch im Schuljahr 2018/2019 haben wir wieder viele Tierpfleger. Ein aktuelles Foto werden wir demnächst hier einstellen.

Neuer Raum für unsere Tiere

So etwas hat es noch nicht gegeben: Ein kompletter Raum für schuleigene Tiere! Dass das Gymnasium Füssen einen kleinen "Zoo" sein Eigen nennt, hat sich bereits herum gesprochen und auch an manchen Schulen Nachahmer gefunden.

Organisiert und angeleitet durch Lehrer Michael Glöckner, werden die Schul-Tiere durch eigens in der Tierhaltungs-AG angelernte Tierpfleger aus den eigenen Schülerreihen versorgt, nicht zuletzt durch die hervorragenden Grünfutterspenden von Naturkost Möller.
Ende August vergangenen Jahres begannen die Arbeiten an einem eigenen großen Raum, ausschließlich für die Unterbringung der meisten Tiere und deren Pflege.
In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ostallgäu, das unter anderem in Elektrik, Maurerarbeiten und eine neue Brandschutztür investiert hat, wurden die rund 45 m² durch die Füssener Firmen Doser und Briemle kostenlos entrümpelt, der Abfall entsorgt. Die von Familie Linder aus Roßhaupten gespendeten Fliesen wurden kostenlos verlegt und verfugt von Bekir Cakin (Füssen). Immer wieder war der Hausmeister, Peter Raca, mit helfender Hand zur Seite, ebenso viele der Haupttierpfleger, die liebevoll und mit viel Sachverstand die Terrarien einrichteten.

Die künstlerische Raumgestaltung, unterstützt durch Farben Göser, übernahmen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums unter Leitung von Kunstlehrerin Kathrin Rölle. Nun erstrahlen die verschiedenen Terrarien mit Spinnen, Gespenstschrecken und allerlei Reptilien sowie Mäusen im bunten Raum - und werden regelmäßig von den Schülerinnen und Schülern, aber auch Lehrkräften des Gymnasiums Füssen bestaunt.

Text und Fotos Anne Berkmüller

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium (WSG-W)