Exkursion in den Tierpark Hellabrunn

Belohnung für kleine Helferinnen und große Helfer

Ohne sie wären zahlreiche Schulangebote gar nicht möglich: Sie kümmern sich während der Schul- und auch in der Ferienzeit pflichtbewusst um die Tiere des Schulzoos, helfen bei der Buchausleihe während ihrer Pausen oder führen Spielenachmittage und sogar Schulhausübernachtungen mit den Klassen der Unterstufe durch.
Gemeint sind unsere Tierpflegerinnen, Tutoren und Mitglieder in der Bücherei-AG.

Die Schulgemeinschaft war sich einig, dass dieses Engagement belohnt gehört und so durften alle Helferinnen und Helfer mit nach München in den Tierpark Hellabrunn fahren und einen schönen Tag im Zoo verbringen.

An dieser Stelle gebührt dem Förderverein des Gymnasiums Füssen unser großer Dank, da er diese Unternehmung im Vorfeld durch eine sehr großzügige Spende unterstützt hatte, sodass über 70 Schülerinnen und Schülern eine echte Freude bereitet werden konnte.

Durch die von Herrn Glöckner vorbereiteten „Arbeitsaufträge“ zum Thema Tierbeobachtung wurde es ein nicht nur unterhaltsamer, sondern gleichermaßen lehrreicher Ausflug und so konnte die Heimreise mit neu hinzugewonnenen Fachkenntnissen über das Leben, Aussehen und Verhalten von Primaten angetreten werden.

Jan Färber
 

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium (WSG-W)

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben