News

Zum Weihnachtskonzert 2017

lädt das Gymnasium Füssen ganz herzlich ein

P-Seminar Kunst spielt eine wichtige Rolle

für die Erich-Kästner-Schule aus Füssen...

Benefizveranstaltung ein voller Erfolg

Über 11.000 Euro kommen dank unserer Schülerinnen,

Gymnasium Füssen ist offiziell Partnerschule Verbraucherschule!

Am Ende des vergangenen Schuljahres durfte eine sechsköpfige Delegation

des Gymnasiums Füssen auf Einladung des VerbraucherServiceBayern und des Bayerischen Verbraucherministeriums nach München ins Schloss Nymphenburg reisen, um stellvertretend für eine zehnköpfige Schülergruppe der damals achten Klasse des WSG-W-Zweiges die Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherschule Bayern“ entgegenzunehmen.

Die zehn Schülerinnen überzeugten die Jury mit einem Videobeitrag (den sie selbstständig! im Rahmen des Wirtschaft & Recht- Unterrichts erstellten), in dem sie eine fiktive „Welt ohne Geld“ aufzeigten und kritisch beleuchteten. Für diesen tollen Videobeitrag sowie einen zweiten, der von der WR-Klasse des darauffolgenden Jahrgangs eingeschickt wurde, erhielt unsere Schule den offiziellen Titel „Partnerschule Verbraucherbildung“ in Form eines edlen Schildes, was man nun auch neben unserem Haupteingang  bewundern kann.

Außerdem gewannen die jungen Ökonominnen völlig überraschend einen Sonderpreis, der höchstpersönlich von der Ministerin für Umwelt- und Verbraucherschutz Ulrike Scharf verliehen wurde und mit insgesamt 300€ dotiert war. Hier setzten sich die Schülerinnen bei der Fachjury gegen 63 weitere Schulen aus ganz Bayern durch!

Wir gratulieren noch einmal allen Teilnehmerinnen für ihr Engagement für unsere Schule sowie zu den tollen Auszeichnungen!

Bericht: Georg Kahmann

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium (WSG-W)