Chromebooks am Gymnasium Füssen

Eine Erweiterung der Ausstattung mit mobilen digitalen Endgeräten

Schülerinnen und Schülern umfassende digitale Kompetenzen zu vermitteln und den verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien zu vermitteln rückte rückte nicht zuletzt durch die Pandemie und den damit verbundenen Schulschließungen in der öffentlichen Wahrnehmung in Vordergrund.

Das Gymnasium Füssen konnte durch die finanzielle und organisatorische Unterstützung des Landratsamtes Marktoberdorf bereits vor der Pandemie wichtige Schritte in die notwendige Richtung machen. Mit der Anschaffung von 23 Chromebooks wurde der erste mobile Computerraum geschaffen. Weiterhin konnte mit Hilfe des Fördervereins der Schule die Sparkasse Ostallgäu und die Raiffeisenbank gewonnen werden, um die Zahl der zur Verfügung stehenden Geräte auf 29 zu erhöhen. So werden auch schülerstarke Klassen 1:1 mit digitalen Geräten ausgestattet.

Mit Hilfe des mittlerweile flächendeckend zur Verfügung stehenden WLAN-Netzes an der Schule ist dies ein großer Schritt in die Richtung, digitale Endgeräte zu den SchülerInnen und nicht SchülerInnen zu digitalen Endgeräten zu bringen.

Die sehr stabilen, zuverlässigen vor allem schnell und unkompliziert einsetzbaren Geräte, verschaffen der Schule im Bereich der digitalen Bildung seitdem ein höheres Maß an Flexibilität.

Der Dank für diese neue gewonnen Möglichkeit der Unterrichtsgestaltung gilt hier vor allem dem Landratsamt Ostallgäu als Sachaufwandsträger, dem Förderverein der Schule, Frau Angela Hirtl von der VR Bank Augsburg-Ostallgäu und an Herrn Joachim Schmidt von Sparkasse Ostallgäu, die sich beinem Besuch an der Schule ein Bild von der Arbeit mit den Geräten im Physikunterricht machen konnten.

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium (WSG-W)

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben